Abholung und Wichtiges

Die Aufzucht:

Meine Jungtiere wachsen in einem ruhigen, liebevollen und artgerechten Umfeld auf, sind bei der Abgabe eine ausgewogene Ernährung gewohnt und kennen den Umgang mit der Hand. Damit ihr an der Entwicklung der kleinen während der Aufzucht teilnehmen könnt, versuche ich mein bestmögliches um regelmäßig Fotos auf der Homepage, auf Facebook und auf Instagram hochzuladen. Leider ist dies zeitlich aber nicht immer möglich und ihr müsst euch auch schonmal ein paar Tage gedulden. Es ist mir also auch nicht immer möglich Fotos oder gar Videos privat an Interessenten zu versenden. 

Im Laufe der 3.-4. Lebenswoche kann ich ungefähre Charakterbeschreibungen mitteilen, wobei sich die kleinen zu dem Zeitpunkt noch am Anfang ihrer Entwicklung befinden und dies noch nichts endgültiges bedeuten muss. Auch Aufstehzeiten kann ich mitteilen, wobei es sich bei den Jungtieren ausschließlich um eine Tendenz handelt und ich keine Garantie geben kann. 

Im Laufe der Aufzucht lernen die kleinen Alltagsgeräusche wie den Staubsauger, das Radio als natürlich auch Gespräche von uns Menschen kennen. Den Auslauf betreten die kleinen zwischen ihrer 3.-4. Lebenswoche zum ersten mal. 

 

Abgabe

Am Tag der Abgabe sind die Tiere augenscheinlich gesund. Für den weiteren Verlauf, wie anfallende Erkrankungen oder den Tod eines Tieres nach der Übergabe kann ich jedoch keine Haftung übernehmen.

 

Die Schutzgebühr eines Hamsters-of-nature beträgt 25€ und ist nicht verhandelbar! Meine Tiere sind keine Händlerware, sondern werden liebevoll und artgerecht aufgezogen. Während der Aufzuchtsphase stecke ich viel Zeit, Freude und Geld in die kleinen. Denn viele Hamster futtern viel und machen auch eine Menge Dreck. Die Schutzgebühr deckt daher nur einen Bruchteil meiner laufenden Kosten für Futter, Streu, neue Gehege, Zubehör, Sand, Erde (...) sowie Tierarztbesuche.

Ich verdiene also keineswegs etwas an der Schutzgebühr. 

 

Abholung:

Bitte denkt an eine geeignete Transportbox für die Fahrt in das neue Zuhause. Diese sollte, z.B mit Heu und einem Stück Gurke (gegen den Durst) ausgestattet sein. Auch ein kleines Versteck (z.B eine leere Papierrolle) ist zu empfehlen!

Am Tag der Abholung gibt es nochmals alle wichtigen Infos zum Mitnehmen und auch im persönlichen Gespräch. Für Fragen bin ich natürlich vor und nach der Abholung gerne eure Ansprechpartnerin. 

Gerne kann am Tag der Abholung das gewohnte Futter in 450g oder 1kg Packungen mitgenommen werden. (Siehe meine Fütterung)

 

Abgabevertrag

Am Tag der Abholung hat jeder Übernehmer einer meiner Tiere einen Abgabevertrag auszufüllen und zu unterschreiben. Dieser fasst nochmals alle Daten des Tieres (Name, Geburtsdatum, Fellfarbe, Abgabedatum) sowie die Abgabebedingungen zusammen. Der unterschriebene Vertrag verbleibt in meinen Akten, einen weiteren mit den Daten eures Tieres sowie meinen Kontaktdaten bekommt ihr mitgegeben. Eure Daten werden selbstverschändlich nicht an Dritte weiter gegeben oder anderweitig veröffentlicht. Ihr müsst mir auch nur das an Daten angeben, was ihr mögt.

 

Mitfahrgelegenheit:

Eine Mitfahrgelegenheit ist grundsätzlich, nach Absprache, möglich. Ich bitte aber um Mithilfe des Käufers.

 

Tierversand:

Falls ein Tierversand in Frage kommen sollte, meldet euch gerne. Nach Absprache und geeigneten Temperaturen ist dieser möglich. Ein Tierversand bedeutet nicht, dass ich das Tier in einen Karton setze und per Post verschicke, der Tierversand ist ein spezielles Unternehmen welches die Tiere am Nachmittag bei mir abholt und am nächsten morgen (zw. 7-12 Uhr) bei euch "zustellt". Für die spezielle Tierversand-Ausstattung + Transportbox muss ich einen Aufpreis von 12€ berechnen. Der Tierversand kostet dann zusätzlich 25-45€ je nach Unternehmen.

 

Hamster zurück geben:

Ich nehme selbstverständlich die Tiere zurück, die nicht die Möglichkeit haben bei ihrem Besitzer zu bleiben. Ich züchte die Tiere nicht, um Nottfelchen aus ihnen zu machen, daher möchte ich auch, das der neue Halter sich genügend Gedanken über die Haltung und Anschaffung gemacht hat.

 

Tod eines Hamsters

Wir Züchter sind auf Rückmeldungen von euch angewiesen. Sollte ein Tier also sehr früh, oder aber an einer Erkrankung versterben, die möglicherweise genetische oder fammiliäre Ursachen haben kann, wäre ich um eine Nachricht dankbar. Nur so können wir unsere Zuchtlinien möglichst frei von Erkrankungen halten!

Kontakt: Nele Krasinski

hamsters-of-nature@web.de

53879 Euskirchen

Facebook: Hamsters-of-nature

Instagram: hamsters.of.nature