Der Auslauf - ein Freizeitpark für Hamster

Neben einem ausreichend großen und abwechslungsreichem Gehege benötigen viele Hamster zusätzlich Beschäftigung außerhalb ihrer gewohnten 4-Wände.

Einen Auslauf kann man selber bauen, online kaufen oder aber auch einen Bereich im Haus zweckentfremden, in dem der Hamster sich weder unter Schränke verstecken, noch Kabel oder giftige Pflanzen anknabbern kann. Viele nutzen hierzu einen Flur oder auch das Badezimmer.

Der Auslauf wird abwechslungsreich gestaltet. Einrichtungsgegenstände können sein:

Laufrad und / oder Laufteller

Versteckmöglichkeiten wie z.B Keramikversteck, Korktunnel, Weidenbrücken, Tunnel aus Naturholz, Tonversteck

Sandbad

Gefäße mit Erde, Maisspindelgranulat, Baumwollstreu, Blüten, Blätter, Hanfstreu, Heu 

Korktunnel

Weinreben

Häuser

Futternapf / Wassernapf

Futter und Erlebnisfutter (Sonnenblumenkopf, Maiskolben, Rispen, Ähren)

Hanfmatten oder Korkunterlage (z.B aus dem Bastelladen) v.a bei kaltem Boden!

 

Kontakt: Nele Krasinski

hamsters-of-nature@web.de

53879 Euskirchen

Facebook: Hamsters-of-nature

Instagram: hamsters.of.nature